Sitemap


Suchen


News

21.01.2021

Runder Tisch mit Kulturinitiativen - Konstruktiver Auftakt aber noch viel Arbeit

Interessenvertreter*innen autonomer Kulturinitiativen wurden zum Gespräch mit Vizekanzler Werner ..[mehr]


10.12.2020

#COVID19 & Kultur: Bitte um eure Zwischenbilanz

Screenshot der Umfrage

Zeit für eine Zwischenbilanz: Wie bewertet ihr als unabhängige Kulturvereine und -initiativen das bisherige Corona-Krisenmanagement für Kunst und Kultur? Wie zufrieden seid ihr mit den bisherigen Hilfsmaßnahmen? Was hat funktioniert, was muss besser funktionieren? Und wie blickt ihr in die..[mehr]


04.12.2020

Symposium und Preisverleihung zum Nachschauen

Letzten Freitag fand der dritte Teil des Symposiums "30 Jahre S(Z)ähne zeigen" und die Verleihung des Preises der freien Szene online in den Echoraeumen statt. Die Veranstaltung kann man nun auch online noch mal nachschauen. Begonnen mit Filmgrüßen zum 30-jährigen Jubiläum und einer..[mehr]


01.12.2020

Das Wichtigste über das neue Wiener Veranstaltungsgesetz in unseren KIS-Infoseiten

Titelseite der Broschüre mit Text NEUAUFLAGE coming soon

Auch wenn wegen der Corona-Pandemie derzeit generell alle Veranstaltungen verboten sind: Am 1. Dezember trat das neue Wiener Veranstaltungsgesetz in Kraft. Die KIS-Infoseiten „Kultur veranstalten in Wien“ haben wir bereits aktualisiert, damit ihr euch bereits einen Überblick verschaffen könnt, was..[mehr]


27.11.2020

Der Preis der freien Szene geht an....

Gestern wurden der Preis der freien Szene sowie die beiden Förderpreise der Stadt Wien im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung übergeben. Seit 2004 vergibt die IG Kultur Wien den von der Stadt Wien finanzierten Preis der freien Szene. Ziel ist die Sichtbarkeit und Vernetzung unter den freien..[mehr]


26.11.2020

30 Jahre (S)Zähne zeigen:
Aus der Vergangenheit lernen – Perspektiven für die Zukunft
Abschluss unseres Jubiläumssymposiums samt Verleihung des Preises der freien Szene Wiens
am Freitag, dem 27. November, um 19 Uhr

Ankündigungsflyer für die Veranstaltung mit allen Angaben die eh auch im Text stehen

Sind wir noch zu retten? Nach 30 Jahren Kämpfen für mehr Ressourcen und mehr Anerkennung der freien Szene ziehen wir Bilanz und schauen in die Zukunft. Und verleihen den Preis der freien Szene Wien. Online via https://echoraeume.klingt.org/ [mehr]


24.11.2020

„Armutsfalle Kulturarbeit – Wege aus dem Prekariat“
Aufzeichnung des 2. Teils von „30 Jahre (S)Zähne zeigen“

Screenshots der Podiumsteilnehmer*innen

Am 20. November fand der zweite Teil unses dreiteiligen Symposiums „30 Jahre (S)Zähne zeigen“ zum 30-Jahr-Jubiläum der IG Kultur Wien statt. Thema war die ökonomische Absicherung von Kunst- und Kulturarbeit. In Inputs von Bianca Ludewig (Universität Innsbruck) und Daniela Koweindl (undok, IG..[mehr]


19.11.2020

Kultur im neuen Stadtregierungsprogramm

Zeichnung eines Vogerls, das einen roten Brief in einen Schlitz wirft

Wir gratulieren Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler herzlich zur ihrer Wiederernennung und sehen darin ein positives Signal, die begonnene Arbeit mit und für die freie Kulturszene und deren Interessenvertretungen kontinuierlich fortzuführen! [mehr]


12.11.2020

„Kollektives Organisieren – Let´s Organize“
Aufzeichnung des 1. Teils von „30 Jahre (S)Zähne zeigen“ ist jetzt online.

Screenshot der Online-Veranstaltung

Am 6. November startete unser dreiteiliges Symposium „30 Jahre (S)Zähne zeigen“ zum 30-Jahr-Jubiläum der IG Kultur Wien mit einer Online-Veranstaltung zum Thema „Kollektives Organisieren – Let´s Organize“. Die Keynote von Bini Adamczak (jour fix initiative berlin) und das Panel mit Magalena..[mehr]


03.11.2020

Symposium „30 Jahre (S)Zähne zeigen“

Wir nehmen unser 30-jähriges Jubiläum zum Anlass und schenken uns und euch ein (Online-)Symposium. Dabei wollen wir kritisch zurück blicken und einen Ausblick in die Zukunft wagen. Drei Tage bieten wir in verschiedenen Formaten die Möglichkeit sich mit radikaler Kulturarbeit und Interessenpolitik..[mehr]


30.10.2020

Frei*Raum*Kultur am 30.10. um 16 Uhr auf Radio Orange

Veranstaltungslogo mit Text: Freie Szene - Orte schaffen

In unserer Radiosendung Frei*Raum*Kultur auf Radio ORANGE 94.0 greifen wir am Freitag, 30. Oktober um 16 Uhr ein paar Schwerpunkte aus dem Symposium „Freie Szene – Orte schaffen. Räume und Infrastrukturen für Kunst und Kultur in Wien“ , das am 3. und 4. September stattgefunden hat, auf und hören..[mehr]


24.09.2020

#freeSFZE - Solidarität mit der Budapester Universität für Theater- und Filmkunst

Die Budapester Universität für Theater- und Filmkunst (SFZE) ist gefährdet. ..[mehr]


15.09.2020

#kulturretten - Petition "Rettungsmaßnahmen für Kunst und Kultur jetzt gefordert"

Am 14. September sind neuerlich massive Einschränkungen für Kulturveranstaltungen inkraftgetreten. Im Wochentakt ändern sich die Bedingungen, unter denen Kunst und Kultur möglich ist. So ist kein Planen, kein Arbeiten in Kunst und Kultur möglich! Die Unterstützungsmaßnahmen enden jedoch mit..[mehr]


10.09.2020

Stadt Wien setzt erste Lichtblicke für Clubkultur und Räume

Screenshot eines wienTV-Berichts von der Save-the-Rave-Demo am 8.8.2020

Die IG Club Kultur und die IG Kultur Wien begrüßen die heute in einem Mediengespräch der Stadt Wien angekündigte 3 Millionen-Euro-Förderung für Clubkultur.[mehr]


08.09.2020

Know your rights - Webinarreihe

Verein, Genossenschaft, Veranstaltung oder Arbeitgeber_in: Welche rechtlichen Optionen gibt es und was ist dabei zu beachten? Viele kennen es. Was als kleiner Zusammenschluss von Freund_innen oder Gleichgesinnten beginnt, stößt schnell an neue Herausforderungen. Um Spenden zu sammeln macht es..[mehr]


18.08.2020

Symposium "Freie Szene - Orte schaffen"

Kommende Woche findet im Semperdepot ein internationales Symposium unter dem Titel "Freie Szene - Orte schaffen" statt. Am Donnerstag den 3. September werden Workshops Austauschformate und Diskussionen mit Vertreter*innen der Szene geboten. Am Freitag 4. September werden lokale..[mehr]


06.08.2020

Pressegespräch zur Rettung der Clubkultur #savetherave

Am 6. August lud die IG Kultur Wien gemeinsam mit der IG Club Kultur zu einem Pressegespräch im Fania Live. Denn Club-, Veranstaltung- und Nachtkultur geht es ..[mehr]


16.07.2020

30 Jahre IG Kultur Wien

30 Jahre IG Kultur Wien

In den 1990ern taten sich Kulturinitiativen zusammen, die sich selbstbestimmt organisieren wollten und ein Netzwerk schaffen, dass sich gegenseitig unterstützt. Damals wurde einfach durchgerufen, was im Telefonbuch rund um den Begriff „Kultur“ zu finden war. 30 Jahre später kommunizieren und..[mehr]


01.07.2020

Schweigemarsch für Kunst und Kultur

Ohne Kunst wird´s still!  Am 1. Juli um 15 Uhr findet der Schweigemarsch für Kunst und Kultur statt. Gefordert wir unter anderem ein eigenes Ministerium für Kunst und Kultur. Denn Corona hat gezeigt, dass wir als Kunst- und Kulturschaffende in allen Bereichen eine verlässliche ständige..[mehr]


27.06.2020

IGKW solidarisch mit EKH und gegen alle faschistischen Angriffe – Demo am 27. Juni um 17:30 am Columbusplatz

Foto: antifaschistische Solidaritätsdemo vor dem EKH

Am Abend des 25. Juni 2020, ca. um 22 Uhr, wurde das Kulturzentrum EKH (Ernst-Kirchweger-Haus) in Wien Favoriten von mehr als hundert Faschisten angegriffen, vornehmlich Anhänger der türkischen Regierungspartei AKP, der nationalistischen MHP und der „grauen Wölfe“. Sie versuchten, die Türen mit..[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s