>>  #COVID19 • 

Sitemap


Suchen


#COVID19 und die freie Kunst- und Kulturszene

Das Ausmaß der existenzgefährdenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die freie Kunst- und Kulturszene lässt sich noch kaum abschätzen. Einzelne Maßnahmen zur Bewältigung dieser Krise gibt es bereits oder wurden angekündigt. Details über Anspruchsvoraussetzungen fehlen zumeist noch. Wir fordern von der Stadt Wien ein Maßnahmenpaket für den Kunst- und Kulturbereich, das schnelle und unbürokratische Unterstützung und Ausfallszahlungen ermöglicht.

Mit einer Datenerhebung möchten wir Informationen über die Höhe der drohenden Einnahmenausfälle und dessen Auswirkungen auf unabhängigen Kultureinrichtungen und -initiativen erfassen. Dies soll eine erste Grundlage bilden, um den Bedarf an monetären Hilfsmittel bemessen zu können. Bitte bis spätestens 29. März ausfüllen. >Bitte hier klicken.<

 Die folgenden Seiten bieten einen Überblick über bereits bekannte Maßnahmen, Fonds, Unterstützungsmöglichkeiten und Kampagnen zur Abfederung existenzgefährdender Auswirkungen der Pandemie auf die freie Kunst- und Kulturszene, Kulturvereine, Kulturarbeiter*innen, Künstler*innen …