IGKWKulturinfoserviceMitgliederNewsProjektePreis der freien Szene

Sitemap


Suchen & Finden  
erweiterte Suche  


Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien
Tel: +43/(0)1/236 23 14
Fax: +43/(0)1/236 23 14–9
E-Mail: office(at)igkulturwien.net

Facebook-Seite der IG Kultur Wien
Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien
IG Kultur Wien auf Twitter

Büro- und Beratungszeiten:
Montag 10–14 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 13–17 Uhr

Kulturinfoservice der IG Kultur Wien

dasfundus

Zur Plattform #istnoetig

Buch: Wer geht leer aus

Zur Plattformsite Recht auf Stadt

Leerstandsmelder

CETA und TTIP stoppen!


Zur Kampagne Eine andere Kulturpolitik ist nötig



Facebook  Facebook-Seite der IG Kultur Wien

Facebook  Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien

Twitter  IG Kultur Wien auf Twitter



Powered by
powered by action Powered by ARGE Typo3
>>  IG Kultur Wien • Projekte • Freiraum & Leerstand • Petition: Leerstand öffnen! • 

Parlamentarische Bürgerinitiative „Leerstand öffnen!“ online

Die Übergabe der Petition im Parlament durch IGKW und IGKÖ


IG Kultur Österreich und IG Kultur Wien fordern vom Nationalrat eine zukunftsweisende Raumpolitik

Nach dem Wiener Gemeinderat befasst die IG Kultur Wien nun gemeinsam mit der IG Kultur Österreich den Nationalrat mit einer weiteren Initiative zum Thema Leerstand. In dem breit angelegten Papier fordern die Interessensgemeinschaften die Politik dazu auf, umgehend Rahmenbedingungen für eine zukunftsweisende Raumpolitik in Österreich zu schaffen!

„Spekulation mit Eigentum nimmt immer wildere Formen an, Immobilienfirmen, die mit Raum auf Geld spekulieren, muss der gesetzliche Riegel vorgeschoben werden. Eigentümer gehören in die Pflicht genommen, der Zugang zu Leerstand gesetzlich vereinfacht“, so Willi Hejda von der IG Kultur Wien.

Die Ende Oktober an Parlamentsdirektor Dr. Harald Dossi übergebene Bürgerinitiative „Leerstand öffnen!“ wurde dem Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen zugewiesen und kann ab jetzt online nachgelesen und unterstützt werden.
Es werden unter anderem ein gesetzlich verankerter und einfacher Zugang zu Leerstand sowie das Recht auf Wohnraum als Grundgesetz gefordert. Es braucht gesetzliche Verpflichtungen zu Transparenz, eine Steuer auf Leerstand gegen Spekulation sowie den Stopp sämtlicher Privatisierungen von öffentlichen Gütern und Besitztümern.

Hier können Sie „Leerstand öffnen“ zustimmen:
www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/BI/BI_00091

Update:
Am 17. November 2015 beschlossen die Abgeordneten im Petitionsausschuss, Stellungnahmen des Justiz-, des Sozial-, des Wirtschafts- und des Finanzministeriums einzuholen.

 

 

Petition „Leerstand öffnen! – Perspektiven für eine andere Raum-, Miet- und Leerstandspolitik“ an den Wiener Gemeinderat

Die Stellungnahmen sowie die Beantwortung nach der Behandlung im Petitionsauschuss des Wiener Gemeinderats können unter https://www.wien.gv.at/petition/online/PetitionDetail.aspx?PetID=e6d702e9b9c940b09af5afca99a0c3f7 nachgelesen werden.


Druckversion / Impressum