IGKWKulturinfoserviceMitgliederNewsProjektePreis der freien Szene

Sitemap


Suchen & Finden  
erweiterte Suche  


Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien
Tel: +43/(0)1/236 23 14
Fax: +43/(0)1/236 23 14–9
E-Mail: office(at)igkulturwien.net

Facebook-Seite der IG Kultur Wien
Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien
IG Kultur Wien auf Twitter

Büro- und Beratungszeiten:
Montag 10–14 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 13–17 Uhr


Kulturinfoservice der IG Kultur Wien

dasfundus

Zur Plattform #istnoetig

Buch: Wer geht leer aus

Zur Plattformsite Recht auf Stadt

Leerstandsmelder

CETA und TTIP stoppen!


Zur Kampagne Eine andere Kulturpolitik ist nötig



Facebook  Facebook-Seite der IG Kultur Wien

Facebook  Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien

Twitter  IG Kultur Wien auf Twitter



Powered by
powered by action Powered by ARGE Typo3
>>  IG Kultur Wien • News • IG-Kultur-Wien-News • 

News

Kunst statt Kommerz: Mahnmal am Flakturm muss erhalten bleiben


Das 1991 vom New Yorker Künstler Lawrence Weiner am Flakturm im Esterházypark (1060 Wien) realisierte Mahnmal gegen Krieg und Faschismus „Zerschmettert in Stücke (im Frieden der Nacht)/Smashed to pieces (in the still of the...[mehr]


Änderungen bei Kunst- und Kultur-Förderungen der Stadt Wien (MA 7)


Einreichfristen jetzt auch bei Stadtteilkultur und bildender Kunst/Medienkunst[mehr]


Aus für F23.wir.Fabriken!?


Bei der Wiener SPÖ-Klubklausur im März 2016 präsentierte Kulturstadtrat Mailath-Pokorny gemeinsam mit Bezirksvorsteher Gerald Bischof „F23.wir.Fabriken“ als neue Initiative, als kulturelles, kommunikatives und soziales Zentrum im...[mehr]


Straßenkunst braucht Freiheit! Die Vernetzung hat begonnen.


Gestern trafen einander StraßenkünstlerInnen, um rege über das Image von Straßenkunst, Verdrängungsprozesse und gewünschte Verbesserungen der Wiener Straßenkunstverordnung bezüglich Platzvergabemodi und geeigneter Plätze für...[mehr]


Ballhausplatzroute schließen! Demozug von Künstler*innen und Kulturaktivist*innen am Tag X vom Marcus-Omofuma-Stein zum Ballhausplatz


Vielleicht schon in einer Woche wird die neue Regierung mit rechtsextremen und neonazinahen Minister*innen angelobt werden. Eine Verschärfung der menschenrechtsverletzenden Asylpolitik ist ebenso zu erwarten wie Kürzungen im...[mehr]


Freiraum wird knapper. Ist der Donaukanal noch zu retten?


Die Stadt Wien, im Gremium der Donau Hochwasserschutz Konkurrenz (DHK), plant eine verstärkte Kommerzialisierung und Einschränkung von Freiräumen am Donaukanal. Wie durch einen Standard-Artikel bekannt wurde, werden nicht nur...[mehr]


Straßenkünstler_innenvernetzungstreffen für bessere Bedingungen für Straßenkunst in Wien


Mittwoch, 13. Dezember 201714–18 Uhr im RAUM der IG Architektur (Gumpendorfer Straße 63b/Ecke Kopernikusgasse, 1060 Wien) Foto: Buskers Wien 2012 trat in Wien eine neue Straßenkunstverordnung in Kraft, welche ohne Einbindung...[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 71
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Druckversion / Impressum