IGKWKulturinfoserviceMitgliederNewsProjektePreis der freien Szene

Sitemap


Suchen & Finden  
erweiterte Suche  


Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien
Tel: +43/(0)1/236 23 14
Fax: +43/(0)1/236 23 14–9
E-Mail: office(at)igkulturwien.net

Facebook-Seite der IG Kultur Wien
Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien
IG Kultur Wien auf Twitter

Büro- und Beratungszeiten:
Montag 10–14 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 13–17 Uhr

Kulturinfoservice der IG Kultur Wien

dasfundus

Zur Plattform #istnoetig

Buch: Wer geht leer aus

Zur Plattformsite Recht auf Stadt

Leerstandsmelder

CETA und TTIP stoppen!


Zur Kampagne Eine andere Kulturpolitik ist nötig



Facebook  Facebook-Seite der IG Kultur Wien

Facebook  Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien

Twitter  IG Kultur Wien auf Twitter



Powered by
powered by action Powered by ARGE Typo3
>>  IG Kultur Wien • News • 

News

Das Ende vom Vekks?


Das Vekks in der Zentagasse ist schon geschlossen. Dem dortigen Kost-nix-Laden droht auch das „Aus“. Der Mietvertrag war vor drei Jahren vom Vermieter gekündigt worden. Vergleichsgespräche verliefen erfolglos. Und die Kündigung...[mehr]


Zetteldichter Helmut Seethaler gewinnt den Preis der freien Szene Wien 2017 | Förderpreise gehen an Beschwerdechor und One Billion Rising | Langfristige Raumstrukturen, Geld und Wiener Kunstfördergesetz waren Themen am kultcamp17


  Foto: Günther Friesinger Presseaussendung der IG Kultur Wien Zetteldichter Helmut Seethaler gewinnt den Preis der freien Szene Wiens 2017 Förderpreise gehen an Beschwerdechor und One Billion Rising Langfristige...[mehr]


Positionen und Strategien zur Politik dezentraler Stadt- und Kulturarbeit – Nachbeschickung zu unserer PK am 28.9.2017


Die IG Kultur Wien präsentierte am 28. September 2017 ihre Positionen und Strategien zur Politik dezentraler Stadt- und Kulturarbeit. Der Titel verweist auf die enge Verknüpfung von Kulturarbeit, Raumnutzung und...[mehr]


6. Juli, 19 Uhr im Tüwitainer: Workshop „Kommunikation mit der Politik – Praxis, Erwartungen und Wünsche“


Die IG Kultur Wien, als Interessengemeinschaft und -vertretung der freien und autonomen Kulturarbeit in Wien, arbeitet an einem kontinuierlichen Diskurs mit den zuständigen Akteur*innen der Politik und Verwaltung. Ziel...[mehr]


„Vor allem brauchen wir aber den langen Atem!“ Das war „Utopia des Dazwischen #2“


Der Abend des 27. Juni war ein spannender Auftakt für weitere konkrete Zusammenarbeit und gelebte Solidarität! Ziele und konkrete Ressourcen für Vernetzung und wechselseitige Unterstützung wurden diskutiert, die Notwendigkeit...[mehr]


Interessent*innensuche des Wohnfonds Wien für Nutzung der Remise Wolfganggasse und der Atzgersdorfer Sargfabrik


Am 23. Juni schrieb der Wohnfonds Wien für die ehemalige Badner-Bahn-Remise in der Wolfganggasse sowie für die ehemalige Atzgersdorfer Sargfabrik ein Interessent*innenauswahlverfahren aus. Für beide Gebäude wird jeweils eine...[mehr]


Solidarität mit solidarischen Freiraum- und Freiflächennutzer*innen – gegen Delogierung von Bäuer*innen für Vorzeigeprojekte. Biohof Puk-Polzer muss in der Lobau bleiben!


Immer mehr Gruppen und Initiativen nutzen freie Flächen, um selbstorganisiert zu garteln, biologische Landwirtschaft zu betreiben, gemeinschaftliche Formen der Gärtnerei und Landwirtschaft zu entwickeln und zu erproben und vieles...[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 64
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Druckversion / Impressum