IGKWKulturinfoserviceMitgliederNewsProjektePreis der freien Szene

Sitemap


Suchen & Finden  
erweiterte Suche  


Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien
Tel: +43/(0)1/236 23 14
Fax: +43/(0)1/236 23 14–9
E-Mail: office(at)igkulturwien.net

Neue Büro- und Beratungszeiten
ab 9. Jänner 2017:

Montag 10–14 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 13–17 Uhr

Kulturinfoservice der IG Kultur Wien

dasfundus

Zur Plattform #istnoetig

Buch: Wer geht leer aus

Zur Plattformsite Recht auf Stadt

Leerstandsmelder

CETA und TTIP stoppen!


Zur Kampagne Eine andere Kulturpolitik ist nötig



Facebook  Facebook-Seite der IG Kultur Wien

Facebook  Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien

Twitter  IG Kultur Wien auf Twitter



Powered by
powered by action Powered by ARGE Typo3
>>  IG Kultur Wien • Mitglieder • 3 Mitglieder 3 Fragen • TÜWI • 

TÜWI

Forum für Interaktion, Integration und Kommunikation an der Universität für Bodenkultur  

 

1.Wer seid ihr, was macht ihr .....?


Tüwi:

ein selbstverwalteter, basisdemokratischer Kulturverein mit angeschlossenem Lokal und Lebensmittelgeschäft. Wir versuchen mit wenig Hierarchien gemeinschaftlich zu agieren und den Zugang für neue Menschen möglichst einfach zu gestalten. Aktuell suchen wir Menschen, die sich bei der Gestaltung unseres monatlichen Kulturprogrammes einbringen und Menschen, die im September bei der Renovierung helfen wollen.


TÜWIsHofladen (THL):

Thl wurde 2008 mit dem "Sustainability Award" des Wissenschafts- und des Umweltministeriums (in der Kategorie „Studentische Initiativen“) ausgezeichnet.

Wir legen Wert auf regionale, ökologische und/oder fair gehandelte Produkte, verzichten auf Fleisch, kennen die meisten unserer Lieferantinnen persönlich und bieten Rabatte für Studierende, Arbeitslose........

Wir sehen uns als Nahversorger im Umfeld des Türkenschanzparkes und der Boku mit einem im jahreszeitlichen Ablauf wechselnden Angebot.


Kulturverein und Konzertveranstalterinnen:

Wir bieten zusätzlich zur Infrastruktur auch die persönliche Unterstützung für VeranstalterInnen von Festen, Konzerten Solidaritätsveranstaltungen. Wir sind stolz darauf, dass zur Zeit 50 % unserer TontechnikerInnen Frauen sind.


Lokal:

Auch im Lokal verzichten wir auf Fleisch zusätzlich auch auf Spirituosen, kochen unabhängig vom Geschlecht (viele junge Männer haben bei uns kochen gelernt), mehr oder weniger engagiert, das gleiche gilt für das Putzen.

Wir schenken Kaffee eines zapatistischen Kollektivs aus, diskutieren immer wieder über Biersorten,. …..


2. Warum seid ihr Mitglieder bei der IGKW?


Wir wollen, dass unsere Wünsche (s. Pkt. 3) an die Wiener Kulturpolitik gesammelt und koordiniert mit den Wünschen anderer Initiativen an die richtigen Menschen in der Wiener Politik herangetragen werden.


3. Wünsche/Erwartungen/Forderungen an die Kulturpolitik der Stadt Wien.


aktive Unterstützung (finanziell) kleiner Initiativen durch:

die Aufhebung des Plakatierverbotes

eine Erhöhung des Budgets für die IGKW als Interessensvertretung

die Vereinfachung bzw. Unterstützung bei der (zeitlich begrenzten) Nutzung leer stehender

Gebäude und Flächen

Unterstützung dieser Vereine in der Kommunikation mit Anrainerinnen (auch das ist Kultur!!)


www.tuewi.action.at

 



Druckversion / Impressum