IGKWKulturinfoserviceMitgliederNewsProjektePreis der freien Szene

Sitemap


Suchen & Finden  
erweiterte Suche  


Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien
Tel: +43/(0)1/236 23 14
Fax: +43/(0)1/236 23 14–9
E-Mail: office(at)igkulturwien.net

Facebook-Seite der IG Kultur Wien
Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien
IG Kultur Wien auf Twitter

Büro- und Beratungszeiten:
Montag 10–14 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 13–17 Uhr

Sommerpause:
Wir machen Urlaub von
14. Juli bis 20. August.

Kulturinfoservice der IG Kultur Wien

dasfundus

Zur Plattform #istnoetig

Buch: Wer geht leer aus

Zur Plattformsite Recht auf Stadt

Leerstandsmelder

CETA und TTIP stoppen!


Zur Kampagne Eine andere Kulturpolitik ist nötig



Facebook  Facebook-Seite der IG Kultur Wien

Facebook  Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien

Twitter  IG Kultur Wien auf Twitter



Powered by
powered by action Powered by ARGE Typo3
>>  IG Kultur Wien • Preis der freien Szene • Archiv Innovationspreise • Innovationspreis .12 • Projekte in der Stadt Wien • 11_DIEAUSSTELLUNGSSTRASSE • 

Die Chic Boutique - Kunst mit Funktion

„Die Chic Boutique“ ist ein Ausstellungs-und Eventkonzept das in zwei Bestandteile geteilt ist: Das Herzstück der Ausstellung ist die permanente Installation eines vollkommen von Künstlern eingerichteten, fiktiven Schauraumes, der in einem intimen Rahmen zum Hinsetzen und Verweilen einladet. Der zweite Teil der Ausstellung ist ein erweiterter Ausstellungsraum, der durch themenbezogene Wechselausstellungen bespielt wird und durch seine großen Auslagen zur AUSSTELLUNGSSTRASSE hin den täglich vorbeigehenden Passanten auf das Geschehen im Inneren aufmerksam macht.


Mit der „Chic Boutique“ ist ein Ort der Kommunikation entstanden, der zum Verweilen einladet und zur genauen Auseinandersetzung mit aktueller Kunst auffordert.


Mit der „Chic Boutique“ wurde die Tradition der angewandten Kunst, die in Wien eine lange Geschichte hat, neu aufgegriffen und der heutigen Zeit entsprechend weiterentwickelt.


Da es sich hier weder um Kunsthandwerk noch Design handelt, bleibt der Anspruch auf das Kunstwerk als konsequentes eigenständiges Werk bestehen.


 

Projekteinschätzung


Bei dem Projekt „Die Chic Boutique“ handelt es sich um ein Vorhaben, die Vielschichtigkeit der Arbeitsweisen von jungen, in Wien lebenden, Künstlern aufzuzeigen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre über mehrere Medien und Disziplinen übergreifenden Arbeitsweisen, in einem angemessenen Ausmaß, präsentieren zu können.

Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Unmöglichkeit aufzuzeigen, die Arbeit heutiger schaffender Künstler einem Genre zuzuordnen, sowie deutlich zu machen, dass sich der Anspruch einer künstlerischen Arbeit nicht auf den engen Rahmen eines Bildes an der Wand beschränken lässt.


KünstlerInnen: Ovidiu Anton, Johanna Braun, Eva Chytilek, Emma Maud Corrall, Hélène van Duijne, Dejan Dukic, Chilo Eribenne, Karine Fauchard, Karin Ferrari, Denise Herz, Zorana Janjic, Christine Kofler, Kris Lemsalu, Lazar Lyutakov, Jakob Neulinger, Michael Niemetz, Parastu, Stefan Reiterer, Stefanie Sargnagel, Niki Weitzer, Julian Cech, Astrid Deigner, Sara Glaxia, Zorana Janjic, Kris Lemsalu, Jasmin Theres Schienegger, Mascha Dabic, Barbi Markovic, Puneh Ansari, David Eisl, Christian Falsnaes, Karin Ferrari, Dejan Kaludjerovic, Roberta Lima, David Roth, Marianne Vlaschits, Marina Abramovic, Anna BlaU, Christiane Büssgen for WOKA, Andreas Duscha, graulicht, Vanessa Hordies, Matthias Kaiser, Zilvinas Kempinas, Fritz Panzer, Gernot Petjak, Charlotte Schnabl, Simon Schubert, Fabian Seiz, TJEP


Die Ausstellung wurde in den Räumen der DIE AUSSTELLUNGSSTRASSE (Ausstellungsstrasse

53, 1020 Wien) im Zeitraum vom 20. April bis 10. Juni 2012 umgesetzt.



Biografie/Selbstdarstellung


Die Ausstellungsreihe „Die Chic Boutique – Kunst mit Funktion“ wurde von den Künstlern Johanna Braun und Michael Niemetz in direkter Zusammenarbeit mit dem

Ausstellungsraum DIEAUSSTELLUNGSSTRASSE entwickelt und umgesetzt.


JOHANNA BRAUN

Lebt und arbeitet in Wien (* 7.Juni 1987 )

2004 – 2008 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Wien ( WS 2007/2008 Diplom )

(Franz Graf, Peter Kogler, Eva Schlegel, Elke Krystufek, Judith Huemer, Daniel Richter)

2009 Artist in Residence, School of Visual Arts (SVA), New York

2011 Artist in Residence, School of the Art Institute (SAIC), Chicago


MICHAEL NIEMETZ

Lebt und arbeitet in Wien und Baden (*30. März 1977 )

2000 - 07 Universität für Angewandte Kunst, Wien (Brigitte Kowanz)

2001 „Sussmann Stiftung" Preis

2006 - 07 Universität der Künste |UDK| Berlin, (Interaktiv Systems- Prof.Burkhard Schmitz)

2007 Sul Ross University/Department of Fine Arts, Alpine / TX, U.S.A.

2009 Gründer „Jennyfair" (autonome Kunstmesse), www.jennyfair.at

2010 Organisator/Kurator „Die Ausstellungsstrasse" Wien, www.dieausstellungsstrasse.at

2011 Artist in Residence Chicago (AIR Krems)


www.dieausstellungsstrasse.at


 




 


Druckversion / Impressum