IGKWKulturinfoserviceMitgliederNewsProjektePreis der freien Szene

Sitemap


Suchen & Finden  
erweiterte Suche  


Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien
Tel: +43/(0)1/236 23 14
Fax: +43/(0)1/236 23 14–9
E-Mail: office(at)igkulturwien.net

Facebook-Seite der IG Kultur Wien
Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien
IG Kultur Wien auf Twitter

Büro- und Beratungszeiten:
Montag 10–14 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 13–17 Uhr

Sommerpause:
Wir machen Urlaub von
14. Juli bis 20. August.

Kulturinfoservice der IG Kultur Wien

dasfundus

Zur Plattform #istnoetig

Buch: Wer geht leer aus

Zur Plattformsite Recht auf Stadt

Leerstandsmelder

CETA und TTIP stoppen!


Zur Kampagne Eine andere Kulturpolitik ist nötig



Facebook  Facebook-Seite der IG Kultur Wien

Facebook  Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien

Twitter  IG Kultur Wien auf Twitter



Powered by
powered by action Powered by ARGE Typo3
>>  IG Kultur Wien • Preis der freien Szene • Archiv Innovationspreise • Innovationspreis .12 • Projekte in der Stadt Wien • 01_ANNA - junge Klaenge • 

Junge KünstlerInnen im Scheinwerferlicht


ANNA – junge Klaenge sorgt für ein besonderes Konzerterlebnis im Bereich Klassik und Zeitgenössischer Musik. Jedes Konzert ist einer unterschiedlichen Idee unterworfen. Unser innovativstes Konzept – „Das Original“ – besteht darin, eine besondere Form klassische Musik auf eine Art und Weise zu präsentieren, wie sie in Wien noch nicht bekannt ist:


Zwei junge Ensembles werden von einer szenischen Moderation präsentiert und führen das Publikum durch den Konzertabend. Dabei sorgen die Ensembles, durch ihre unübliche Instrumentalbesetzung, und die barocke Annakirche mit ihrer besonderen Akustik, für ein unvergleichliches Klangerlebnis. Jede Ensembleformation präsentiert zum jeweiligen Motto des Abends einen Ausschnitt ihres Repertoires, wobei eine Auftragskomposition von beiden Ensembles gemeinsam uraufgeführt wird, was den Höhepunkt des Abends darstellt. Die musikalischen Klänge werden durch eine eigens dafür arrangierte und der Musik angepasste Lichtdramaturgie sogar szenisch „dargestellt“. Das sorgt für wirkungsvolle Eindrücke. Trotz visueller Untermalung der Musik stehen die jungen Ensembles und die Musik im Vordergrund.



Projekteinschätzung


Da unser Vereinssitz in Wien angesiedelt ist, finden unsere Projekte hauptsächlich in Wien statt (Annakirche, Altes Rathaus u. a.). Um Musik und Ensembles mit höchster Qualität zu gewährleisten, ist die Zusammenarbeit mit ProfessorInnen der Wiener Konservatorien und Universitäten von großer Bedeutung. Des Weiteren unterstützen in Wien bereits namhafte Ensembles mit ihrer Berufserfahrung unsere jungen Ensembles in den Konzerten.


Das Wiener Kulturleben kann sich nicht nur aus den traditionellen und etablierten Institutionen speisen, sondern braucht den Nachwuchs und neue Ansätze für die Vermittlung von Kultur, um auch junges Publikum dafür zu begeistern. Obwohl Initiativen wie ANNA – junge Klaenge für junge NachwuchskünstlerInnen und für die nächste Generation von Musikbegeisterten wichtig sind, haben sie leider in der öffentlichen Förderlandschaft bis heute noch keinen wirklichen Platz gefunden.



Biografie/Selbstdarstellung


ANNA – junge Klaenge wurde 2008 von vier musikbegeisterten Studierenden gegründet. Ihr Ziel ist es, aufstrebenden MusikerInnen eine Plattform zu bieten, ihr Talent und Können zu präsentieren. ANNA – junge Klänge hilft, durch Kontakte und Konzerte den Einstieg in die Berufswelt nach dem Studium zu unterstützen. Veranstaltungen der klassischen Musik in einem neuartigen, außergewöhnlichen Konzertablauf, abwechslungsreiche Ensemblebesetzungen und stimmige Lichtdramaturgie erwarten das Publikum. Uraufführungen junger KomponistInnen sowie szenische Moderation sind ebenfalls Bestandteil. Als Veranstaltungsorte für einzigartige Konzerterlebnisse dienen, mit ihrem stimmungsvollen Ambiente, die Annakirche und das Alte Rathaus.

Neben Eigenveranstaltungen legt ANNA – junge Klaenge auch Wert auf Kooperationen mit anderen Institutionen, um dem Publikum sowie den MusikerInnen künstlerisch vielseitige Konzerte zu präsentieren und neue Veranstaltungskonzepte entwickeln zu können. Die City Festwochen (1. Bezirk Wien) gehören zu den wichtigsten Kooperationspartner in der Vergangenheit.

ANNA – junge Klaenge ist Preisträger des Appassionato 2010.


www.annajungeklaenge.at

 


Druckversion / Impressum