IGKWKulturinfoserviceMitgliederNewsProjektePreis der freien Szene

Sitemap


Suchen & Finden  
erweiterte Suche  


Büro
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien
Tel: +43/(0)1/236 23 14
Fax: +43/(0)1/236 23 14–9
E-Mail: office(at)igkulturwien.net

Neue Büro- und Beratungszeiten
ab 9. Jänner 2017:

Montag 10–14 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 13–17 Uhr

Kulturinfoservice der IG Kultur Wien

dasfundus

Zur Plattform #istnoetig

Buch: Wer geht leer aus

Zur Plattformsite Recht auf Stadt

Leerstandsmelder

CETA und TTIP stoppen!


Zur Kampagne Eine andere Kulturpolitik ist nötig



Facebook  Facebook-Seite der IG Kultur Wien

Facebook  Facebook-Gruppe der IG Kultur Wien

Twitter  IG Kultur Wien auf Twitter



Powered by
powered by action Powered by ARGE Typo3
>>  IG Kultur Wien • Preis der freien Szene • Archiv Innovationspreise • Innovationspreis .14 • FAQ • 

FAQ Innovationspreis .14

 

Kann ich ein Projekt einreichen für welches ich Förderungen erhalten habe?

Ja, ob Förderungen erhalten wurden und die Höhe der erhaltenden Förderungen ist nicht ausschlaggebend. Dass Förderungen erhalten wurden, sollte nicht in der Projektbeschreibung stehen, kann uns aber als Hintergrundinformation mitgeteilt werden.

Zu welchem Zeitpunkt muss mein Projekt stattgefunden haben, damit ich einreichen kann?

Das Projekt soll im Zeitraum zwischen dem Ende der Call-Ausschreibung 2012, d. h. Mai 2012, und dem Ende der Ausschreibung 2014 (d. h. 4. Mai 2014) realisiert worden sein bzw. noch laufen.

In welcher Phase muss sich mein Projekt befinden?

Das Projekt muss schon realisiert sein. D. h. Konzepte und Entwürfe für ein zukünftiges Projekt können nicht eingereicht werden. Abgeschlossen oder beendet muss das Projekt jedoch nicht unbedingt sein, es kann noch laufen (Projekte die auf unbefristete Dauer angelegt sind).

Kann ich ein Projekt in beiden Kategorien einreichen?

Nein, ein Projekt kann nur in einer Kategorie eingereicht werden. Bitte entscheiden!

Wer kann für den Innovationspreis einreichen?

Es können sowohl Einzelpersonen als auch mehrere Personen gemeinsam oder Vereine Projekte einreichen.

Kann ich ein Projekt einreichen, welches ich schon bei vorhergehenden Innovationspreisen eingereicht habe?

Ja, das Projekt muss jedoch noch aktuell sein. Projekte, die den Innovationspreis bereits einmal gewonnen haben, können jedoch nicht noch einmal eingereicht werden.

In welcher Sprache sollen meine Bewerbungsunterlagen verfasst sein?

Am liebsten auf Deutsch. Eine Projektbeschreibung auf Deutsch ist zugänglicher und erhöht somit die Chance, dass dein Projekt tatsächlich richtig verstanden wird und damit auch die Chance, den Innovationspreis .14 zu gewinnen.

 

Allgemeine Hinweise

  • Bei Fragen bezüglich der Einordnung in eine Kategorie (Projekt in der Stadt Wien oder internationaler Austausch) oder Fragen bezüglich der allgemeinen Einreichbedingungen gelten nur die folgenden Richtlinien:

1. Projekte in der Stadt Wien

Honoriert werden unabhängige Projekte, welche in der Stadt Wien realisiert wurden. Die Projekte können sowohl von Einzelpersonen als auch von Gruppen, Initiativen und Kooperationen eingereicht werden, deren organisatorischer und rechtlicher Sitz in Wien ist und deren eingereichte Projekte in Wien stattfinden oder wienbezogen konzipiert sind.

2. Internationaler Austausch

Die Einreichungen dieser Kategorie sind Austausch-, Vernetzungs- und Kooperationsprojekte der freien Kulturszene der Stadt Wien gemeinsam mit internationalen ProjektpartnerInnen. Die Projekte sollen sowohl in Wien als auch im internationalen Raum stattfinden. Die Projekteinreichenden in dieser Kategorie müssen ihren organisatorischen und rechtlichen Sitz in Wien haben sowie mindestens eine/n internationale/n ProjektpartnerIn vorweisen, der oder die nachhaltig in das Projekt einbezogen wird.

  • Sollten Probleme mit dem Hochladen auf die Website bestehen, können alle Unterlagen auch an innovationspreis@igkulturwien.net geschickt werden.

  • Bei Unklarheit, ob das Projekt zum Innovationspreis „passt“, bitte im Archiv über die eingereichten Projekte in den vergangenen Jahren informieren. Diese können als Referenz dienen.

  • Die Bewerbung muss folgende Unterlagen beinhalten:

1.) Vollständig ausgefülltes Formular

2.) Beschreibung des Projekts: max. 1.800 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

3.) Beschreibung der einreichenden Organisation / Person: max. 1.100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Die Zeichenanzahl bitte nicht überschreiten, da alle Projekte in einem Katalog publiziert werden.

Bitte keine PDF-, sondern nur DOC-, DOCX- oder ODF-Dateien

    4.) Ein ausreichend großes Foto:

Die Bilder sollten mind. 150 mm x 100 mm und eine Auflösung von 300 dpi haben (rund 1772 Pixel mal 1181 Pixel bei 300 dpi). Wenn sie weniger dpi haben, sollte die Pixelanzahl in Breite und Höhe dementsprechend größer sein.
Schöner wären Bilder im Querformat, weil dann mehr Platz für den Text bleibt.

  • Öffentliche Präsentation der Projekte:

Alle eingereichten Projekte erscheinen in einem Katalog.

Alle eingereichten Projekte können im Rahmen der Preisverleihung (17./18. Oktober 2014) vorgestellt werden.




Druckversion / Impressum